FRAU IM FOKUS

"Jetzt ist es Zeit für einen Perspektivwechsel. Es ist Zeit, dass Frauen gesehen werden."

Dieser Satz aus dem Buch „Unsichtbare Frauen“ von Caroline C.Perez war mein Impuls zu dieser Prozessarbeit, zu dieser Ausstellung.

 

Die Autorin und Aktivistin Caroline Criado-Perez beschreibt in ihrem Buch, wie Frauen benachteiligt werden. Sie führt das auf die Tatsache zurück, dass Daten über Männer den Großteil unseres Wissens ausmachen und plädiert für einen Systemwandel; sie zeigt, dass Frauen nicht vergessen werden, wenn sie in der Forschung, in Unternehmen und in der Politik vertreten sind.

 

Ich wollte Frauen sichtbar machen, sie in den Fokus nehmen:

 

FÜNF FRAUEN

- jede Frau mit einer ganz persönlichen Geschichte, an ganz verschiedenen Punkten ihrer Biografie. 

 

Begonnen habe ich mit strukturierten Gesprächen. Daraus wurden die Texte. Als zweites habe ich die Gesten in Ton gearbeitet und dann die Farbstimmungen in Acryl. Dies ist eine Kombination. Als drittes habe ich dann die Geste und Farbe auf der Leinwand miteinander verbunden.   

 

Diese Frauen stehen hier persönlich mit ihrer Geschichte, aber auch symbolisch für viele andere.


FRAUEN I Acryl 130 x 200 cm I 2022 I ANDREA LISKE

FRAUEN I Acryl 130 x 200 cm I 2022